Mountain Bike

SPORT & DIABETES

Adrenalin und Diabetes

Das Hormon Adrenalin ist bei Diabetikern oft nicht sonderlich beliebt, da es zum Beispiel bei Prüfungen durch die Nervosität den Blutzucker ansteigen lässt. Dass Adrenalin aber viel mehr kann und unter Umständen auch lebensrettend sein kann, wird im vollständigen Artikel deutlich.

Moderates vs. intermittierendes hochintensives Training

Es ist bekannt, dass bei Typ 1 Diabetikern der Blutzucker bei intermittierendem hoch-intensivem Training (IHT) weniger stark abfällt als bei moderaten, konstanten Belastungen. Dies, obwohl die Gesamtleistung beim IHT viel höher ausfällt. Aber wie unterscheidet sich die Antwort des Körpers auf intermittierendes hoch-intensives im Vergleich zu moderat-konstantem Training genau?

Wie verhält sich der Blutzucker bei unterschiedlichen Belastungen?

Anhand von zwei Sportarten, die sich in deren Anforderungen an den Körper unterscheiden, wird erklärt, wie sich diese Belastungen auf einen diabetischen Stoffwechsel auswirken. Wieso steigt zum Beispiel der Blutzucker bei manchen Sportarten an, während er bei anderen in den Keller saust?